Kontakt

Strom sparen in der Küche - Unsere Expertentipps

Kochen, Backen, Kühlen und Spülen - All diese Arbeiten in der Küche verbrauchen Strom und kosten somit bares Geld. Informieren Sie sich daher frühzeitig über die verschiedenen Geräte und Ihre Energieeffizienzklasse.

Expertentipps: Stromsparen in der Küche

Gute Beratung spart bares Geld

Lassen Sie sich ausführlich von uns beraten. Wir zeigen Ihnen, welche Elektrogeräte am besten zu Ihnen passen.

  • Stellen Sie ein Kühlgerät nach Möglichkeit nicht direkt neben ein Wärmegerät wie Herd oder Backofen - trotz Isolierung geben diese Geräte bei der Benutzung Hitze nach außen ab, die das Kühlgerät zur Mehrarbeit zwingen.
  • Setzen Sie Komfortfunktionen (wie z. B. das Pyrolyse-Reinigungsprogramm bei Backöfen und Herden) bewusst ein.
  • Beobachten Sie sich vor dem Kauf selbst: Wie häufig benutzen Sie ein Gerät? Je öfter Sie es benutzen, umso wichtiger werden die Effizienzklassen.
  • Moderne Geräte verfügen über Sparprogramme und sind fast immer deutlich effizienter als veraltete Geräte. Oft macht sich hier ein Austausch von allein bezahlt.
  • Stellen Sie große Töpfe auf große Kochstellen und kleine auf kleine. Nur so wird die abgestrahlte Hitze optimal aufgefangen und genutzt.
  • Tauen Sie Ihr Kühlgerät regelmäßig ab und nutzen Sie die Gelegenheit, es gründlich zu reinigen!
  • Lassen Sie Speisen erst abkühlen, bevor Sie diese abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Zu viel Reiniger macht das Geschirr nicht sauberer - Sie behalten im Gegenteil nur Reinigerrückstände auf dem sauberen Geschirr zurück.